Laserbasierte Assistenzsysteme

Die einfachste und effizienteste Art der Informationsanzeige direkt am Werkstück oder am Arbeitsplatz.
Mit einem MediaLas Laserprojektor. 
Innovatives Design
Servicefrei, leise und leistungsstark

Flackerfreier Betrieb auch bei grossem Bildinhalt durch modernste Elektronik.  Einfachster Komponententausch mittels  Passungen und Führungen, somit geringste Folgekosten 

Augensicher
Egal wie, egal wo - Safety first!

Höchster Kontrast trotz vollwertiger Augensicherheit. Modernste Sicherheitselektronik schützt den Anwender vor Augenschäden. Die Lasereinrichtung wird nach Klasse 1/2 spezifiziert. 

MediaLas ILP Laserprojektor
Universell einsetzbar
Innen, aussen, warm, kalt, nass

Das bis IP65 dichte Gehäuse mit passiver Kühlung  erlaubt den universellen Einsatz in nahezu allen Umgebungen bis hin zum Reinraum oder Spritzwasser. . 

Scharfe Abbildungen
Neueste Lasertechnik implementiert

Der gut fokussierte Laser braucht keine Schärfenachführung, wie sie ein Videoprojektor notwendig macht. Auch auf grössere Distanzen erreicht ein MediaLas  Laserprojektor immer seine optimale Darstellung.

mobirise.com

ILP Laserprojektor intern

Natürlich verbauen wir nur erstklassige Produkte von erfahrenen Zulieferern in unseren Projektoren. So setzen wir seit Jahren auf die höchst zuverlässige Galvoablenkungen von CTi, die wir mittels eigenen Treiberelektroniken zu Höchstleistungen anspornen. Kürzeste Ansprechzeiten und eine sehr hohe Bildwiederholungsrate sind die Folge. 

Modernste Lasertechnik machts möglich. MediaLas ILP Projektoren können nahezu alle Farben darstellen. Sie sind somit nicht auf die sonst üblichen Grundfarben Rot oder Grün beschränkt. Verschiedene Farbabstufungen im Bild erlauben die noch bessere Visualisierung von Prozessen oder Informationen. Somit sind wir in der Lage, theoretisch bis über 16 Millionen Farbnuancen darzustellen - innerhalb des selben Bildes, versteht sich. 

Das flexible System der ILP Laserprojektoren erlaubt den Einsatz verschiedenster Stromversorgungen für den störungsfreien Betrieb. 24VDC / 115VAC / 230VAC oder, auf Kundenwunsch, nahezu jede andere Versorgungsspannung. 

Jetzt kommen wir zum Kern der Sache. Durch die Servicefreiheit des Laserprojektors ist der Nutzen einfach: benutzen! Dem Werker wird direkt am Arbeitsplatz angezeigt, was er machen muss. Schnell und unkompliziert, jederzeit reproduzierbar und im Dauerbetrieb zu nutzen. 

MediaLas Laserprojektor

LaserCAM Assistenz-System

Diverse Softwarepakete für den praktischen Einsatz
Laser Werkerführung

Werkerführung Assistenzsystem

Umfangreiche Software verfügbar

Die MediaLas-eigene LaserCAM Software bietet eine sehr breite Palette an universellsten Schnittstellen für die einfache Bedienung und Ansteuerung durch den User oder Werker. Mehrere Ebenen mit eigenen Zugangsberechtigungen erlauben den unkomplizierten Einsatz direkt in der Produktion. Konturen können direkt am Werkstück mittels Teach-In eingelernt und wiedergegeben werden. Das Weiterschalten von Konturen kann mittels Touch, Maus, Keyboard oder Fußschalter erfolgen. Dabei gibt es keine Grenzen in der Anzahl möglicher Konturen, so dass auch umfangreiche Projekte, wie grosse Kabelstämme, problemlos speicherbar sind. 

Laser CAD Datenanzeige

Anzeige von CAD Dateien

Importieren Sie ihre bestehenden Zeichnungen

Bestehende CAD Dateien können von LaserCAM und den ILP Projektoren abgebildet werden. Dabei geht es beispielsweise um Kontrolle von Werkstücken oder Schweissnähten sowie Lagerichtigkeit und Ausrichtung auf dem Förderband. Nach der Einrichtung der Arbeitsfläche in der gewünschten Abmessung können CAD Daten massstabsgerecht importiert und projiziert werden. Wie auch beim Teach-In, werden mehrere Vorgänge innerhalb eines Arbeitsganges auf eine Touch Oberfläche gelegt, und beliebig abgerufen oder weitergeschaltet. 

Laserprojektor API Schnittstelle

Offene API Schnittstelle

Freie und hardwarenahe Ansteuerung

Eine absolute Besonderheit der MediaLas ILP Projektoren sind diverse offene Schnittstellen, mit denen eine Ansteuerung der Projektorhardware bis auf die unterste Ebene erfolgen kann. Somit steht Ihren eigenen Softwareprojekten nichts im Wege. Die Koordinatenschnittstelle der LaserCAM Software erlaubt die Übernahme von simplen Klartextkoordinaten, beispielsweise aus SPS Anbindungen, um so auf einfachstem Wege eine Laserprojektion an die richtige Stelle zu setzen. Über Steuercodes ist sogar eine Umkonfiguration der Software möglich, bis hin zur automatische Steuerung über ein externes Kontrollsystem. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Mainpage. Kontaktieren Sie uns noch heute!